Kunsthof

Drei „Kunsthöfe“ hat der Aktivkreis Kunst & Kultur bislang auf die Beine gestellt, ein vierter folgt demnächst. Namensgebend ist der Hof vor Barbara Kiefls Gebrauchtwarenkaufhaus „Trödlerei“ an der Färbergasse, den Kunstschaffende mit viel guter Laune ganz unterschiedlich bespielen.
https://www.altes-getreidelager.de/kunsthof/

Sommer-Kunsthof

Der erste Kunsthof im Sommer 2022 (Team: Anja Birnkraut, Barbara Kiefl, Silvia Mittermüller) präsentierte über den Tag und Abend hinweg fünf Livebands, einen Fußballakrobaten, eine Performance der Kampfkunstschule Wunsch, einen kleinen Kunstmarkt und einen Kreativpavillon. Alte Sofas und andere gemütliche Sitzgelegenheiten luden die vielen Gäste ein, bei Kaffee, Kuchen & Kulinarik das Treiben zu genießen.

Die Trödlerei wird zum Kunsthof Markt Schwaben (merkur.de/Hallo Falke)

Winter-Kunsthof

Beim zweiten Kunsthof im Dezember 2022 nutzten Kunsthandwerkerinnen die Möglichkeit, Handgefertigtes in Holzbuden anzubieten. Mit Livemusik, Glühwein, Grill, Lesungen für Groß und Klein, einer Modelleisenbahn, Einkaufsmöglichkeiten in der Trödlerei und Kunstworkshops für Kinder schuf das Orga-Team (Silvia Mittermüller, Christine Gehri-Kramer,

Anja Cocos, Barbara Kiefl, Sylvia Lorenz, Gaby Basedow) einen wieder ganz eigenen Rahmen, einen Kunst-Ort, an dem es viel zu entdecken gab, zu beobachten und zu bestaunen. Auch das glückhaft winterliche Bilderbuchwetter mit feinen Schneeflocken stimmte ganz entspannt auf Weihnachten ein.

Wintermärkte nebeneinander im Herzen der Marktgemeinde (merkur.de)

Sommernacht im Kunsthof

Im Juli 2023 legte die dritte Veranstaltung unter dem Titel „Sommernacht im Kunsthof“ den Schwerpunkt wieder auf Livemusik:

Das alte Getreidelager wird im Juli zum Kunsthof Markt Schwaben (merkur.de/Hallo Falke)

Die hohe Besucherzahl und die fröhliche Atmosphäre motivierten, bestätigten und freuten das Orga-Team (Silvia Mittermüller, Christine Gehri-Kramer, Barbara Kiefl, Gaby Basedow) so sehr, dass es umgehend die Planung für einen vierten Kunsthof startete.

Am 2. und 3. Dezember 2023 wird es dann wieder heißen: „Es werde KUNSTHOF!“

The widget you were using before was the free version widget. We recommend replacing it with the premium Events Loop Widget for advanced features.
Nach oben scrollen